ESPRESSO BARS

TINA

Mehr lesen

Bei Tina enden gemütlichen Abende unter Freunden, die sie natürlich selbst bekocht, nicht selten mit einem Brettspiel. Sie liebt Menschen mit Herz und Emotionen und wandert gerne, und das auch an regnerischen Sonntagen mit viel Wind.

BETTINA

Mehr lesen

Bettina sprang von der Vivi Kola Bar über einen Häuserblock und wechselte zu ViCAFE an der Untergass in Eglisau. Im Café sorgt sie dafür, dass alles in Ordnung ist – das ist sie sich von ihrem Job im Bülacher Gerichtsgebäude gewohnt.
Vicafe employee

CHRISTOPH

Mehr lesen

Als Lebensmittelwissenschaftler erklärt euch Christoph nicht nur die genaue Zusammensetzung unserer Bio-Milch, sondern als einer unserer Röstmeister auch den Weg der Bohne in euren Kafibächer. Christoph erklärt euch als Lebensmittelwissenschaftler nicht nur die genaue Zusammensetzung unserer Bio-Milch, sondern als einer unserer Röstmeister auch den Weg der Bohne in euren Kafibächer. Christoph sieht in allem und jedem etwas Gutes, und was ihm so richtig Freude macht, wird mit seinem typischen “Phaaantastisch!” belohnt.
vicafe employee

SIMON

Mehr lesen

Simon kann vieles – und das meistens gleichzeitig. Er führt das ViCAFE Centralbahnplatz, wo er dir einen Espresso fast so schnell zubereitet wie er ihn trinkt. Er kümmert sich um die Ausbildung und Stundenpläne unserer Baristi sowie um die Lieferanten und Produkte für unsere Espresso Bars. Simon mag und macht gerne Wortspiele und trägt fast immer Kleider desselben Brands.
Vicafe employee

DAVE

Mehr lesen

Als Eglisauer gehört ein Praktikum bei ViCAFE und Vivi Kola offenbar zum guten Ton. Dave amtet nebenbei als Volleyball-Schiedsrichter und ist auch in den ViCAFEs – wenn er denn morgens einmal in Fahrt gekommen ist – nie um einen charmanten verbalen Smash verlegen.
Vicafe employee

LARA Best

Mehr lesen

Swiss Ski hat Lara Gut, wir suchten eine bessere Lara und fanden schliesslich Lara Best. Lara ist Yogi, Reiserin und Nepalfan sowie Saft- und Tippgeberin für das gesamte Team. Wehe, wenn sie anfängt zu reden.w

LEE

Mehr lesen

Lee fotografiert Menschen und Essen – und reist an die wildesten Orte der Welt. Sie hört ihren Mitmenschen gerne zu und kommentiert das Erzählte dann jeweils mit ihrem typischen “Uuiii neiii…!”.

JULIA

Mehr lesen

Julia ist Fotografin und Kamerafrau. Sie liebt die italienische Hafenstadt Genua und regiert nun den nicht minder aufregenden ViCAFE Bahnhofstrasse. Julia kann fast alles: pinseln und schrauben, organisieren und planen – und verliert dabei weder Nerven noch Überblick.
Vicafe employee

MOMO

Mehr lesen

Die Architektin mit Ponyfrisur überrascht selbst die modebewussten Baristi immer wieder mit neuen Outfits. Ihr wirklicher Name ist natürlich nicht Momo – wer sich getraut, darf sie aber bestimmt gerne danach fragen.
Vicafe employee

MICHI

Mehr lesen

Star-Alarm bei ViCAFE: Unser Matt-Damon-Double spielte bis vor kurzem Volleyball in der Nationalliga A. Statt zum Satzgewinn serviert er dir nun den Flat White aus dem Kafi-Fenster.

LUCA

Mehr lesen

Luca liebt Sprachen – kein Wunder, dass er Kommunikation und Journalismus studiert hat. Er liebt es, Musik zu hören und zu spielen. Wer ihn im ViCAFE Eglisau besucht, wird alles zu hören bekommen – von Filmmusik bis Blues. Luca liebt Fantasy-Romane, die er bei einem Espresso liest.
Vicafe employee

LAURA

Mehr lesen

Laura entdeckte in Australien ihre Liebe zu Kaffee (und zum Surfen). Wenn das Koffein am Morgen einmal seine Wirkung getan hat, hat die Handballerin Energie für zwei. Für Spleens und Ticks hat Laura keine Zeit, denn diese verwendet sie morgens lieber dafür, mindestens dreimal zurückzurennen, um Vergessenes zu Hause zu holen.
vicafe roaster

RUBEN

Mehr lesen

Ruben wanderte nach London aus, um Musiker zu werden – zurück kam er (auch) als Barista. Nun fordert er seine Gspändli mit seiner Latte Art heraus und röstet ganz nebenbei in Altstetten unseren Kaffee. Als ehemaliger Polymech hat er auch Lösungen zu allen lockeren Schrauben in den Shops.

ESTEFANIA

Mehr lesen

Die gebürtige Spanierin ist Mutter von zwei Söhnen, leidenschaftliche Flamencotänzerin, reist gerne durch die Welt und bekocht ihre Familie mit spanischen Gerichten.
Barista at ViCAFE

GIAN LUCA

Mehr lesen

Gian Luca trägt aus Prinzip nur schwarz – und so trinkt er auch seinen Espresso, und zwar doppelt, bitteschön! Er schreibt Kurzgeschichten, und wer weiss, vielleicht findet er ja in den ViCAFE-Gesichtern neue Charakteren für seine nächsten Erzählungen.
Vicafe employee

LOUISA

Mehr lesen

Louisa scheint die Energie nie auszugehen – schon morgens wirbelt die hauptberufliche Eventmanagerin durch die Shops und bereitet Kaffee in Windeseile zu. Das Herz der Durch-und-durch-Zürcherin schlägt neben Kaffee auch für Pimms, Campari und ihr Lebensmotto “es chunnt wie’s mues”.
Vicafe employee

HANNAH

Mehr lesen

Hannah mag Bücher, Volleyball, Essen, kluge Gespräche, Kaffee – und vor allem ihre Mitmenschen. Was liegt da näher, als sich von der ViCAFE-Kundin zur Barista umschulen zu lassen?
Vicafe employee

CHRISTIAN

Mehr lesen

Halb Brasilianer, halb Barista. Mit Kaffee im Blut geboren, ist Koffein sein Lebenselixier. Als ehemaliger Schwimmer ruht er sich jetzt im Zürcher Nachtleben aus, hauptsächlich als DJ. Tagsüber arbeitet der Maschinenbau-Student bei ViCAFE und sorgt auch dort für kräftige Espressi, gute Laune und die richtige Musik im Shop.
Vicafe employee

JASMIN

Mehr lesen

Jasmin trinkt nicht nur gerne Kaffee – sie muss sogar. Denn ohne ihre tägliche Dosis Kaffee sei sie wirklich unerträglich – sagt sie von sich selbst. Als Snowboarderin freut sie sich bereits im Herbst auf den ersten Schnee und die kalten Wintertage, oder aber sie besucht die wirklich hohen Berge in Tibet für eine Backpacker-Reise.
Vicafe employee

JUSTINE

Mehr lesen

Justine mag Kinderbücher und Kinderlieder und hat nach eigenen Angaben kleine Aversionen gegenüber dem Erwachsenwerden. Statt mit Krankenkassen-Belegen beschäftigt sie sich lieber mit Kickboxen, den Simpsons und natürlich Kaffee.
Vicafe employee

SHARON

Mehr lesen

Sharon konnte Traktor fahren, bevor sie Auto fahren konnte. Bitte fragt sie nicht warum. Sie trägt stets schwarze Kleider und liebt Roadtrips durch Skandinavien. Arbeitet sie hinter der Maschine, übernimmt sie nicht nur die Rolle des Putzteufels, sondern sorgt auch für die typische Sharon-Musik im Shop.
Vicafe employee

FABIAN

Mehr lesen

Fabian liebt englische Literatur und studiert – macht ja Sinn – Englisch und Geschichte. Und: Der Mann kann Einrad fahren.

ARIANE

Mehr lesen

Die Werberin joggt nie eine Strecke zweimal und hat ein kleines Modelabel. Sie ist nie müde und regeneriert im Garten.

MALTE

Mehr lesen

Malte wurde im letzten Jahr vor dem Mauerfall in der damaligen DDR geboren und liebt sein Velo. “Irgendöppis” ist sein Lieblingswort und morgen fängt er dann wieder mit Klettern an – nehmt ihn doch mit.

MORITZ

Mehr lesen

Moritz düst sowohl als Velokurier als auch in der Freizeit bei jedem Wetter mit dem Velo durch die Stadt. Er mag die Sommertage am Zürisee und seine WG, besonders wegen der bunt gestrichenen Wände und seiner Kaffeepflanze. Am liebsten trinkt er den Kaffee aus seinem eigenen wiederverwendbaren Becher und hört dazu Manu Chao – leider kann Moritz aber (noch) kein Spanisch.

STEFAN

Mehr lesen

Der Ex-Schwimmer hat das Hallenbad verlassen – und schwimmt nun im Leben (Zitat Stefan). Stefan ist erwachsene 192 cm gross, was ihn aber nicht davon abhält, Disney-Filme als die besten Filme zu bezeichnen. Am liebsten trinkt er einen Cascara Ice Tea und hört dazu Oldies.
Livia ViCAFE Mitarbeiter

LIVIA

Mehr lesen

Dank ihres Studiums der Psychologie und Kulturwissenschaften weiss sie, wie die Menschen ticken. Beziehungsweise, was die richtige Dosis Koffein in ihren Gästen und Mitbaristi bewirken kann. Livia mag es gerne ordentlich, was sie – fein, aber direkt – auch ihre Mitbaristi wissen lässt. In ihrer Freizeit geniesst sie die Berge, gutes Essen und natürlich Kaffee. Am liebsten mit doppeltem Espresso und nicht allzu viel Milch.

LARA

Mehr lesen

Lara kann beeindruckenderweise das ABC rückwärts aufsagen. Ob ihr das in ihrem Kommunikationsstudium behilflich ist, sei dahingestellt. Sie mag das Zürcher Nachtleben, braucht aber leider furchtbar viel Schlaf. Lara will einmal ein Buch schreiben – weiss aber noch nicht worüber. Was sie aber genau weiss, ist, dass sie Kaffee nur nur nur ohne Zucker trinken kann.

MANUEL

Mehr lesen

Als Industriedesigner und Maschinenbauer weiss Manu nicht nur, wie man guten Kaffee zubereitet, sondern wohl auch, was währenddessen im Inneren der Maschine passiert. Aber anstatt uns das zu erklären, reist er an Treffen seines liebsten Fantasy-Kartenspiels und zitiert Futuram. Er sei friedliebend und lustig, sagt er, was wir so bestätigen können.

JOELLE

Mehr lesen

Joelle singt im Auto lauthals zu ihrer Lieblingsmusik mit – gerne auch mit ihren zwei Kindern im Gepäck auf dem Weg ans Meer. Schliesslich ist Italien ihre zweite Heimat. Die Perfektionistin lacht gerne und viel, sei aber nicht lustig – sagt ihr Mann.

MARION

Mehr lesen

Marion passt wunderbar zu ViCAFE – denn sie brüht lieber Kaffee als Essen zu kochen. Sie hat so viele kreative Ideen, dass sie jeweils kaum dazu kommt, diese alle auszuprobieren. Ihr Spitzname ist “Büsi”, und wenn man sie gut kennt, dann entdeckt man an ihr tatsächlich ab und zu leicht katzenähnliche Verhaltensweisen.

NORA

Mehr lesen

Als angehende Architekturstudentin malt, bastelt und fotografiert Nora natürlich auch in ihrer Freizeit sehr gerne. Sie düst bei jedem Wetter mit ihrem Velo durch die Stadt und hat eine fast unzerstörbar gute Laune. Sie sagt von sich selbst, sie rede entweder gar nicht – oder dann viel zu viel.

NATHALIE

Mehr lesen

Die selbsternannte ewige Studentin der Schule des Lebens deckt Zürich nicht nur mit dem Grundbedarf an Kaffee ein, sondern hat auch immer eine Umarmung und ein liebes Wort im Angebot. Sie schmeisst mit Freundlichkeit nur so um sich, sei es zu Mensch oder Tier (Zitat Nathalie). Als Singer/Songwriterin, Barista und studierte Naturheilkundlerin arbeitet sie auf allen Kanälen für “more good vibes”.

LADINA

Mehr lesen

Ladina löst Konflikte gerne mit “Schääre, Stei, Papier” und hat stets ein UNO in der Tasche mit dabei. Gerne würde sie auch mit ihren Gästen ab und zu ein Spiel spielen, kann sie aber nicht, weil sie hinter der Kaffeemaschine konstant übersehen zu werden glaubt. Ladina mag Seifenblasen und Norwegen – und natürlich Kaffee. Eine Reduktion der täglichen Koffein-Dosis hat sie zwar schon mehrfach probiert, es will halt aber nicht ganz so gut klappen.

SARAH

Mehr lesen

Sarah mag es, wenn nachts der Regen aufs Dach prasselt. Blöd halt nur, wenn es am nächsten Morgen noch immer regnet, weil einen Schirm hat sie aus Prinzip nie dabei. Wenn sie dann auch noch ihre Kopfhörer vergisst, dann kann der Tag nur noch von einem Flat White gerettet werden. Am liebsten besucht sie Konzerte an kleinen Orten und verhocket in der Küche mit Freunden – auch schon mal, bis die Sonne wieder aufgeht.

NINA

Mehr lesen

Während ihres Geographiestudiums merkte Nina irgenwann, dass die Ausgaben für Kaffee einen beträchtlichen Posten in ihrem Budget ausmachten. Was bietet sich da mehr an, als die Seite zu wechseln, um künftig noch näher an der Kaffee-Quelle zu sein? Nina bäckt gerne, hauptsächlich, weil man dann so gut vom Teig stibitzen kann. Sie ist auch morgens schon hellwach, was wohl damit zusammenhängt, dass sie selten und ungern nach Mitternacht ins Bett geht.

SINA

Mehr lesen

Sina will alles ausprobieren und alles können. Am liebsten würde sie alle Instrumente der Welt spielen, jeden einzelnen Beitrag auf Twitter lesen, alle Sportarten ausprobieren und zehn Projekte gleichzeitig starten. Sie nutzt die Espresso Bars als kleine Bühnen für ihre Liebe zum Schauspiel. Sie ist die Herzlichkeit in Person, ist aber, wie sie sagt, eine miserable Gastgeberin. Wer sich mit ihr treffen will, geht besser in eine Bar.

FELIX

Mehr lesen

Des Lebens als Stahlhändler in Hamburg überdrüssig geworden, beschloss Felix nach zwei kurzen Besuchen in Zürich, doch gleich hier zu bleiben. Auch wenn er sich als Freund des ausgedehnten Ausschlafens bezeichnet, ist Felix schon morgens um 6 Uhr ansteckend gut gelaunt und nutzt die Espresso Bars als Bühne für Slapstick-Einlagen, bei welchen er liebevoll seine Mitbaristi und Gäste imitiert.

JANA

Mehr lesen

Wenn jemand zu Jana “Gesundheit” sagt, dann sagt sie “gleichfalls” – weil im Thurgau macht man das so. Auch wenn das in Züri nicht so gut funktioniert, Jana gedenkt hier zu bleiben. Sie studiert soziale Arbeit, mag fast alle Arten von Musik und spielt so viele Instrumente, dass sie die Mehrheit der von ihr geliebten Bands gleich als Einfrau-Orchester ersetzen könnte.

JOEL

Mehr lesen

Der künftige Gymi-Lehrer Joel amtet nebenbei als Partyveranstalter für französischen Rap und seit 16 Jahren als sicheren Wert auf dem Fussballfeld des FC Red Star. Joel kann sich für vieles schnell und fest begeistern – es sei denn, es geht darum, von hoch oben nach tief unten zu schauen: Hier begrenzt die Höhenangst seine sonst fast unbeschränkte Neugier.

TIM

Mehr lesen

Als ehemaliger Schwimmer hat Tim den Sprung ins kalte Barista-Wasser gewagt und innert Kürze eine kleine Obsession für Latte Art entwicket. Er studiert Philosophie und Wirtschaft und geht davon aus, dass es keine schlechten Tage, sondern nur schlechte Launen gibt. Er sagt, er erzähle viel, und manchmal auch viel Seich. Dies sei ab und zu lustig. Wir finden: Meistens sogar.

AMY

Mehr lesen

Amy lebte schon in Brasilen, kommt ursprünglich aus Kanada – und fand sich auch in Zürich innert kürze zurecht: Ihr guter Orientierungssinn versagt nie. Dieser hat sie wohl auch zu ViCAFE gebracht, wo sie nicht nur Kaffee zubereitet, sondern sich bald auch als Bäckerin um unsere Backwaren kümmert. Amy hat zwei Mobiltelefone: eins für “normal”, und das andere für Musik. Darauf hört sie alles, Hauptsache keinen Jazz.

EILEEN

Mehr lesen

Eileen ist mit drei Muttersprachen aufgewachsen, kocht gerne, mag Yoga und entdeckt gerne die Welt. Sie sei zwar ein Einzelkind – sagt sie –, aber das merke man gar nicht so sehr – sagen die anderen. Sie studiert Psychologie und Biologie, mag es gerne ordentlich und trinkt gerne einen Flat White, währenddessen sie sich von Lo-fi aus dem Kopfhörer in den Tag begleiten lässt.

FELIX

Mehr lesen

Felix spricht ein Hybrid aus derart vielen Deutsch-Dialekten (Tirolerisch, Züri-Düütsch), dass die dutzenden Anglizismen pro Satz kaum auffallen. Er mag launige Gespräche und Putzen – er passt also perfekt in unsere Espresso Bars. Durch Kaffee und einen kurzen Schwatz aufgeheiterte KundInnen machen Felix glücklich – was er nicht so gut verträgt, sind Fingerabdrücke auf sauber geputzten Chromstahl-Kaffeemaschinen.

LYDIA

Mehr lesen

Nach der Ausbildung zur Detailhandelsfachfrau Parfümerie und zur Pflegefachfrau hatte Lydia Lust auf noch mehr Fachwissen – dieses Mal im Bereich Kaffee. Sie mag Musik querbeet von Klassik bis Elektro, hört gerne und gut zu, mag Gespräche auf der Meta-Ebene und überrascht manchmal mit Sätzen, die man ihr gar nicht geben würde – man muss sie nur ein bisschen herausfordern.

ALINE

Mehr lesen

Aline hat so viel vor, dass sie zwingend mit dem Velo von Ort zu Ort düsen muss. Pingpong-Rundlauf, Geographie-Studium und Backgammon spielen, und das alles am liebsten gleichzeitig. Aline hat die Gabe, selbst die langweiligsten Geschichten irgendwie spannend zu erzählen – unterstützt von vielen Gesten und einer Stimme, die offenbar nicht flüstern kann. Fun Fact: Aline putzt sich die Zähne immer gleich zwei Mal hintereinander.

JOEL

Mehr lesen

Ob er im Stress sei, fragen die Leute manchmal. Nein, Joel hat’s nicht pressant, er redet einfach so schnell. Die gewonnene Zeit investiert er ins BMX-fahren, seine akkustische Gitarre, den Pinsel – und natürlich in seine kleine Familie.

JULIA

Mehr lesen

Als ehemalige Skirennfahrerin düst Julia immer direkt aufs Ziel los – sei es das nächste Fettnäpfchen (in welche sie gerne reintrampelt) oder den nächsten Flat White – welchen sie gerne zubereitet und trinkt. Julia spricht “nicht-Züri-Deutsch” und wünscht sich als kleines Landei etwas Geduld in der Grossstadt. Funfact: Julia mag Staubsaugen.

EMILIA

Mehr lesen

Emilia mag keine gekochten Kartoffeln – aber ansonsten isst sie mehr als mancher Profisportler. Die angehende Jurastudentin boxt gerne, hat einen kleinen Putzfimmel, trägt 6 kleine schwarze Punkte unter dem Auge, kürzt Nomen auf halbnervige Kurzformen – und benutzt ultra gerne das Wort “ultra”.

HANNA

Mehr lesen

Hanna ist stets auf der Suche nach dem nächsten Konzert, ihrem neuen Lieblingsgedichtband, der nächsten Haarfarbe – und öfters auch ihrem Hausschlüssel. Da sie schon mit 13 begonnen hat, Kaffee zu trinken, bringen sie auch 3 Flat Whites in Serie nicht ins Zittern. Schwierig wird sie nur, wenn sich ihre Kopfhörer verheddern.

NOEMI

Mehr lesen

Wer Morgens noch zu müde zum Reden sein sollte kann seinen Flat White auch per Gebärdensprache bestellen – kein Problem für Noemi. Sie mag mehrtägige Wanderungen, verbringt die Sommertage gerne am See und bekocht liebevoll ihre Freunde und Familie. Sie mag Konzerte an kleinen Orten und liebt (wer hätte das gedacht) den Geruch von frischem Kaffee in der Nase.

FANNY

Mehr lesen

Fanny braucht zum Aufstehen 7 Wecker – ihre Mitbewohner lieben sie. Einmal wach verströmt sie gute Laune, lacht laut und quietschig und mag jegliche Art von Musik bei der man mitsingen kann. Fanny spielt gerne Beachvolleyball, mag windsurfen und Tanzen. Sie kann sehr gut beleidigt dreinschauen und fängt manchmal Sätze an, ohne sie zu beenden.

ALICIA

Mehr lesen

Alicia reist gerne – und wo es ihr gefällt, da bleibt sie manchmal auch gleich für 6 Jahre. Zurück aus New York steht die Tänzerin – Erkennungszeichen: roter Lippenstift – hinter der Kaffeemaschine und erfreut sich und ihre Gäste mit einem Flat White.

NEVIN

Mehr lesen

Irgendwie findet er Menschen spannender als Computer – gut also, dass Nevin aus der Informatik hinter den Kaffeetresen gewechselt hat. Nevin surft für’s Leben gerne, schade halt, dass dies in der Schweiz nicht so gut geht. Drum zieht er sich hier die Torwart-Handschuhe über und stellt sich ins Fussballtor. Er mag Diskussionen und vertritt gerne seinen Standpunkt, lässt sich aber auch auch andere Meinungen ein. Mann könne ja über alles reden, sagt er.

BENGT

Mehr lesen

Bengt ist niederländischer Staatsbürger, hat einen schwedischen Namen, indonesische Wurzeln und aufgewachsen ist er in Österreich. In Eglisau kümmert sich der gelernte Tourismusfachmann ums ViCAFE – dort trinkt er am liebsten einen Orang Utan Kaffee aus Indonesien. Bengt sagt, er sei ein guter Zuhörer und ein liebenswerter Papa. Seine Superskills: “being weird” und Snowpark-Cat-fahren.

DEBORAH

Mehr lesen

Deborah weiss, was sie braucht: 6.45 Stunden Schlaf pro Nacht, perfekt zusammengelegte Wäsche, absolut kein Violett und Musiknoten, mit dem Kopf nach oben und den Beinen nach unten – sicher nicht andersrum. Sie liebt ihre Tochter, ihr Fahrrad, Selbstironie und Ausflüge in die Natur – denn auch in Debby schlummert ein kleines Landei.

JURI

Mehr lesen

Juri passt gut auf und hört gut zu – so gut, dass er manchmal sogar den Dialekt seines Gegenübers übernimmt. Nach Zwischenstationen auf der Bank und im Sportmanagement stellt Juri nun hinter der Kaffeebar sicher, dass nicht nur der Flat White der Gäste, sondern auch sein eigener immer perfekt läuft – schliesslich gönnt er sich nur einen Kaffee am Tag.

MIRIANA

Mehr lesen

Miriana tanzt, wann immer es das Leben zulässt, sei es als Tanzlehrerin oder hinter der Kaffeemaschine. Sie singt auch gerne – man gebe ihr ein beliebiges Wort welches in einem Lied vorkommt – nur halt nicht so schön. Das Energiebündel motiviert gerne sich selbst und ihr Umfeld und hat einen sehr einmaligen “Hitzgi”. Wir freuen uns schon drauf.

PAULA

Mehr lesen

Aufgewachsen auf einem Bauernhof in der Nähe von Köln, studiert Paula nun Psychologie in Zürich. Wenn sie nicht gerade an ihrem Masterabschluss feilt, verbreitet sie in den Shops gute Laune. Ausserdem reitet sie und macht Yoga, trinkt ihren Flat White am liebsten mit Hafermilch und tanzt gerne zu Disco und Elektro durchs Leben.

ALICIA

Mehr lesen

Alicia giesst nicht nur liebevoll Latte-Art, sie kocht gerüchteweise auch das beste Zitronenrisotto der Welt. Ansonsten verfügt sie über Essgewohnheiten, welche ihre Mitbaristi ab und zu an ihrer Zurechnungsfähigkeit zweifeln lassen. Alicia ist zwar kein Morgenmensch, was sie aber problemlos hinter ihrer hilfsbereiten Art und ihrem Humor zu verstecken weiss. Sie spielt gerne Fussball, schaut mangels valabler Optionen zum xten Mal diegleiche Serie, studiert Digital Business Management und bewegt immer den Mund wenn sie etwas liest – es geht einfach nicht anderst.

ANNA

Mehr lesen

Anna sagt, dass die Leute manchmal unvermittelt zu Lachen beginnen, wenn sie etwas mache oder sage. Sie nimmt das als Kompliment, schliesslich lacht sie auch gerne über sich selbst. Nur bei Reggaeton hört der Spass auf, den mag sie gar nicht. Anna putzt gerne, die glänzenden Kaffeemaschinen freuen sich schon auf sie. Ebenso kann sie den Spagat – also fast.

CARLOTTA

Mehr lesen

Carlotta findet sich selbst gestalterisch total unbegabt – auch wenn ihre künsterlische Ausbildung als Theaterschneiderin Anderes vermuten liesse. Carlotta vertieft sich gerne in Diskussionen und wird dabei auch schon mal emotional. Im Club mag Carlotta guten Techno. Wenn niemand zuschaut, hört sie aber auch fast alle anderen Musikrichtungen.

STEPHANIE

Mehr lesen

Stephanie denkt viel nach. Klingt nach Philosophiestudentin und ist es auch. Zum Beispiel sinniert sie darüber, wonach sie eigentlich auf der Suche ist, was den Menschen auszeichnet, ob sie sich das “nichts” vorstellen kann, oder auch warum eigentlich der mit Zuckerrohrwasser aufgekochte, traditionell kolumbianische Kaffee ihrer Mutter so unglaublich gut schmeckt. Sie liebäugelt mit dem Beruf der Regisseurin, mag die stille Kampfkunst Aikido und spaziert laut singend durch den Wald.

CELINE

Mehr lesen

Celine möchte gerne so viele Dinge ausprobieren, sie weiss kaum, wo sie anfangen soll. Aktuell bringt sie sich selber das Ukulelespiel bei und töpfert ihre eigenen Kaffeetassen. Bei so viel Abwechslung ist es gut, wenn Anderes immer gleich abläuft: So klaut sie im Supermarkt jedes Mal zur Qualitätskontrolle eine Weintraube, hüpft allmorgendlich bei der ersten Station aus dem Tram, um sich ein Sudoku (und die restliche Zeitung) zu holen. Wer ihr eine Freude machen will, bringt ihr Rosmarin und Ingwer mit – zum gleich so essen.

SÄMI

Mehr lesen

Seit seinem Architekturstudium ist Sämi Koffein-immun. Aufgrund des fehlenden “Kicks”, trinkt er den Kaffee nun halt einfach zum Genuss. Man trifft Sämi unterdessen eher in der Tonhalle als im Club; er meint, es müsse wohl am Alter liegen. Wilder als im Konzert wird es auf der Matte; Sämi trainiert fast täglich diverse Kampfsportarten. Dadurch ist er tagsüber beneidenswert ausgeglichen – gibt im Sprachduell umso schlagfertiger zurück.

ANNINA

Mehr lesen

Annina ist ihrer Kaffeesucht erlegen und hat den Weg direkt zur Quelle, hinter der Kaffeetheke, gefunden. Sie hat eine grünen Daumen, ihre Sukulenten lassen grüssen. Nicht weniger Aufmerksamkeit, aber wohl etwas mehr Streicheleinheiten erhält ihre heissgeliebte Katze. Annina ist eine gute Zuhörerin und wird schnell rot – man spreche sie bitte nicht darauf an.

LILI

Mehr lesen

Nach einem Aufenthalt in England, wo Lili auch das Handwerk des Barista erlernte, studiert sie nun “Journalismus 2.0” in Bern. Hinter der Kaffeemaschine glänzt nicht nur die von ihr pedantisch saubergehaltene Arbeitsfläche, sondern auch sie selbst mit positivem Denken und herben Sprüchen. Diese trägt sie gerne, von Grimassen begleitet, im österreichischen Dialekt vor. Lili plant ihre Ferien basierend auf der Verfügbarkeit von gutem Kaffee und Essen. Ein vernünftiger Ansatz!

JULIA

Mehr lesen

Hätte man Julia vor einigen Monaten einen Kaffee angeboten, hätte sie wohl dankend abgelehnt. Seitdem sie Hafermilch und richtig extrahierte Espressi kennengelernt hat, kompensiert sie dafür doppelt das Verpasste. Julia hat eine Ausbildung in “irgendwas mit Medien”, kocht gerne, mag Konzerte und Fotografie. Sie hat eine Affinität für Wortspiele und hat regelmässige Liebglingswörter, die sie in jeden zweiten Satz einbaut, bis es nicht nur ihre Mitmenschen, sondern auch sie langsam zu nerven beginnt.
vicafe barista

ADRIAN

Mehr lesen

Adrian mag Enten. Über die Phase des Bestaunens im Park ist er aber hinweg, einem Enten-Hausen steht eigentlich nur noch das Einverständnis der WG im Weg. Neben Enten kann er sich auch sonst für alles Mögliche begeistern, ausser für’s Jus-Studium, das war jetzt nicht so DAS. Adrian mag unerwartete, lustige Situationen und freut sich über die kurzen Begegnungen über die Kaffeetheke. Er hat sich zwei Namen tätowiert, ob es sich dabei um die Namen seiner künftigen Entenkinder handelt, ist noch geheim.
vicafe barista

NINA

Mehr lesen

Nina lacht nicht aus Anstand über jeden noch so mittelmässigen Witz – sie findet einfach fast alles lustig. Nina trinkt ihren Flat White am liebsten mit Hafermilch und mag vermutlich auch den Dirty Chai, sie ist sich auch nach diversen Degustationsrunden einfach noch immer nicht ganz sicher. Überzogen ist sie dafür von ihren Qualitäten als Ratgeberin und ihrem Konzept der abgestimmten Kleiderwahl – nichts geht über farblich abgestimmte Socken und T-Shirts . Nina schiesst gerne analoge Fotos, bäckt, schreibt und geht gerne rennen (sie sagt nicht joggen, weil sie rennt nun mal, gopf).
vicafe barista

FRANKA

Mehr lesen

Geboren in Deutschland, zwischen Züri und Basel pendelnd, legt Franka einen Zwischenhalt hinter der Kaffeemaschine ein. Sie mag Flohmärkte und Brockenhäuser und fährt gerne Fahrrad; nur blöd, dass ihr Velo immer quietscht. Sie schwimmt gerne im Rhein; schade, dass sie darin im Sommer ständig ihre Sonnenbrille verliert. Nach ihrem Studium zur Medienwissenschaftlerin hängt sie auch gleich noch eine Ausbildung zur Innenarchitektin an, also auf jeden Fall spätestens im nächsten Leben.
vicafe barista

JONAS

Mehr lesen

Jonas kann seinen Namen tanzen. Ob das auch zu seiner Lieblingsmusik Techno und House geht, ist noch unklar. Neben der Ausbildung zum Fitness-Trainer macht Jonas auch in der Freizeit gerne Sport, fährt Ski und spielt Eishockey. Bloss fair zu- und hergehen muss es, sonst vergisst er auf einmal seine sonst so fröhliche, lockere Art. Er bezeichnet sich als hoffnungslosen Romantiker und Organisationsfreak, und wer ihm eine Freude machen will, der besuche mit ihm einen Bauernhof – grasende Kühe faszinieren ihn.
Vicafe employee

STEPHANIE

Mehr lesen

Stephanie besitzt so viele Küchengeräte, dass ihre WG weitere Käufe strikt verboten hat. Das ist ihr natürlich komplett egal, schliesslich muss man sich ja während den Lernphasen irgendwie ablenken. Ihr Biologiestudium beschäftig sie vollauf: Sie studiert noch vor dem Aufstehen herzige Tierbilder auf Instagram, taucht in den Tiefen der Meere nach neuen Tierarten und will unbedingt den Latte-Art Schwan lernen. Wenn es mit der Karriere als Barista nicht klappen sollte, bewirbt sie sich als professionelle Dumpling-Falterin. Wer Schwyzer Ausdrücke lernen will, meldet sich am besten bei Stephanie: Aktuell probiert sie das Wort “Gumel” (Härdopfel) in Züri zu etablieren.
Vicafe employee

NINA

Mehr lesen

Die Biologie-Studentin hat ihr Aufstehritual am Morgen optimiert: In gefühlten 5 Minuten ist sie startklar. So bleibt ihr mehr Zeit für ihr Boot auf dem See, französische Musik, Fantasy-Literatur und ihrer Liebe zu gutem Essen. Mit kulinarischen Freuden kann man sich übrigens nachhaltig Nina’s Loyalität erkaufen. Sie spielte 6 Jahre lang Akkordeon nur weil es am Schnuppertag so feine Brownies in der Akkordeon-Ecke gab.
Vicafe employee

LINUS

Mehr lesen

Als ausgebildeter Hotelfachmann weiss Linus nicht nur wie man Kaffee zubereitet, sondern auch wie man ihn stilvoll serviert. Er mag bunte Socken, Ausflüge in die Berge; sei es zu Fuss oder mit Ski und lebt nach dem Motto “pasta all day – every day”, am liebsten mit Carbonara oder grünem Pesto. Linus sagt, er sei eigentlich nie im Stress. Und so wirkt er auch, gelassen, geduldig und gut gelaunt.

RÖSTEREI

Vicafe employee

CHRISTOPH

Mehr lesen

Als Lebensmittelwissenschaftler erklärt euch Christoph nicht nur die genaue Zusammensetzung unserer Bio-Milch, sondern als einer unserer Röstmeister auch den Weg der Bohne in euren Kafibächer. Christoph erklärt euch als Lebensmittelwissenschaftler nicht nur die genaue Zusammensetzung unserer Bio-Milch, sondern als einer unserer Röstmeister auch den Weg der Bohne in euren Kafibächer. Christoph sieht in allem und jedem etwas Gutes, und was ihm so richtig Freude macht, wird mit seinem typischen “Phaaantastisch!” belohnt.

BENI

Mehr lesen

Beni hat schon in fast jeder Position bei ViCAFE und unserer Schwester Vivi Kola gearbeitet. Barista, Verpackung und Logistik, Beni weiss wohl am besten, was es hinter den Kulissen alles braucht. Als Tätschmeister der Logistik hört er gerne laute Musik – und schreibt diese in Form von Musicals auch gerne gleich selbst. Beni rennt, wenns brennt, und ist immer für einen Spass zu haben.
vicafe roaster

RUBEN

Mehr lesen

Ruben wanderte nach London aus, um Musiker zu werden – zurück kam er (auch) als Barista. Nun fordert er seine Gspändli mit seiner Latte Art heraus und röstet ganz nebenbei in Altstetten unseren Kaffee. Als ehemaliger Polymech hat er auch Lösungen zu allen lockeren Schrauben in den Shops.

KAJ

Mehr lesen

Als Archäologe erklärt dir Kaj die Geschichte der Menschheit, als Fussball-Schiedsrichter kann er dir aber auch ein für alle Mal die Offside-Regel näherbringen. Bei ViCAFE ist Kaj mit bewundernswerter Geduld und Freude immer dort, wo ein starker Mensch benötigt wird. Weder die täglichen Kaffeelieferungen noch riesige Kühlschränke bringen Kaj aus der Fassung. Funfact: Kaj kann den Backflip, und er führt diesen auch gerne vor.

BÜRO

vicafe manager

CHRISTIAN

Mehr lesen

CEO, Verwaltungsrat Christian ist der Gründer von ViCAFE. Als Geschäftsführer leitet der gelernte Grafikdesigner den Betrieb des Unternehmens. In den ersten Jahren von ViCAFE  hat Christian zeitweise als Barista hinter der Theke gestanden und den Kaffee selbst geröstet. Er kennt alle unsere Kaffeebauern persönlich. Darüber hinaus ist sein Einfluss in der Gestaltung der Geschäfte zu finden und er scheute sich nicht davor, hands-on zu sein, als er beim Bau der ersten Espresso Bars half. Christian ist ein leidenschaftlicher Paddler und Gründer und Geschäftsführer von Vivi Kola, der Schwesterfirma von ViCAFE.

RAMON

Mehr lesen

Geschäftsführer Espresso Bars Ramon verwaltet und leitet die ViCAFE Espresso Bars. Er war der erste Mitarbeiter in Zürich. Nach einer Karriere als professioneller Eishockeyspieler studierte Ramon Marketing, erwarb in Kolumbien fundierte Kaffeekenntnisse und stand im ersten Geschäftsjahr der Niederlassung am Goldbrunnenplatz exklusiv hinter der Kaffeemaschine. Ramon ist verantwortlich für die sorgfältige Auswahl und Schulung der Mitarbeiter, die Bedienung der Espresso Bars, die Qualitätssicherung und vieles mehr.
vicafe employee

SIMON

Mehr lesen

Simon kann vieles – und das meistens gleichzeitig. Er führt das ViCAFE Centralbahnplatz, wo er dir einen Espresso fast so schnell zubereitet wie er ihn trinkt. Er kümmert sich um die Ausbildung und Stundenpläne unserer Baristi sowie um die Lieferanten und Produkte für unsere Espresso Bars. Simon mag und macht gerne Wortspiele und trägt fast immer Kleider desselben Brands.

JULIA

Mehr lesen

Julia ist Fotografin und Kamerafrau. Sie liebt die italienische Hafenstadt Genua und regiert nun den nicht minder aufregenden ViCAFE Bahnhofstrasse. Julia kann fast alles: pinseln und schrauben, organisieren und planen – und verliert dabei weder Nerven noch Überblick.

MISCHA

Mehr lesen

Als Buchhalter kümmert sich Mischa um Zahlen – diese tippt er nicht nur akribisch genau, sondern auch schneller als der PC es erlaubt. In seiner Freizeit mag er es auch etwas weniger geordnet: Mischa fährt gerne Kart, spielt Eishockey und reiste schon mit dem Camper durch das südliche Afrika. Dort kam ihm auch sein Superskill zu Gute: Mischa imitiert täuschend echt das Brüllen von Löwen.

MARCUS

Mehr lesen

Geboren in Namibia, aufgewachsen in Cape Town, gelandet in Zürich. Kein Wunder wechselt Marcus pro Satz gefühlte drei Mal von Deutsch auf Englisch und zurück. Er mag japanischen Whisky, gutes Design und Sportarten mit erhöhtem Adrenalinspiegel. Als Surfer sei er “a pretty chilled guy”, sagt er. Marcus mag gutes Essen und kulinarische Experimente, nur bei seinem geliebten “Braai” aka BBQ lässt er sich ungerne dreinreden.

TAMARA

Mehr lesen

Tamara kümmert sich bei ViviKola und ViCAFE um die Kommunikation – kein Wunder sucht sie jeden Text automatisch nach Fehlern ab. Sie liebt Kapstadt und hat fast immer einen Snack in ihrer Schublade auf Lager – welchen sie gerne teilt. Wenn man lieb fragt, darf man ihre faszinierenden Haare auch mal anfassen. Aber ungefragt daran zupfen “gaht gar nöd!”

PASCAL

Mehr lesen

Pascal hat eine grosse Liebe für Bauern, egal ob es sich um Kaffeebauern in Tansania oder Milchbauern im Zürcher Oberland handelt. Weil es auf dem Zürichsee eher wenige Containerschiffe gibt – und die faszinieren Pascal sehr – quert er den See halt mit seinem eigenen Segelschiff. Pascal wäre gerne ein richtig guter Hobbyfotograf – ist er aber leider nicht. Dafür kocht er umso besseres Gemüse, welches er wohl am Liebsten auch gleich selber anbauen würde.

VERWALTUNGSRAT

vicafe manager

CHRISTIAN

Mehr lesen

CEO, Verwaltungsrat Christian ist der Gründer von ViCAFE. Als Geschäftsführer leitet der gelernte Grafikdesigner den Betrieb des Unternehmens. In den ersten Jahren von ViCAFE  hat Christian zeitweise als Barista hinter der Theke gestanden und den Kaffee selbst geröstet. Er kennt alle unsere Kaffeebauern persönlich. Darüber hinaus ist sein Einfluss in der Gestaltung der Geschäfte zu finden und er scheute sich nicht davor, hands-on zu sein, als er beim Bau der ersten Espresso Bars half. Christian ist ein leidenschaftlicher Paddler und Gründer und Geschäftsführer von Vivi Kola, der Schwesterfirma von ViCAFE.

KURT

Mehr lesen

Verwaltungsratspräsident Kurt ist Co-Gründer und Verwaltungsratspräsident von ViCAFE und verantwortet die Unternehmensentwicklung. Kurt ist auf allen Coffee Sourcing Trips dabei und hat in den Anfängen von ViCAFE den Kaffee mitgeholfen abzupacken. Der promovierte Ökonom hat schon mehrere Unternehmen gegründet, hält Verwaltungsratsmandate im Finanz-, Konsumgüter- und Gesundheitswesen und ist in verschiedenen Stiftungen engagiert.

BENEDIKT

Mehr lesen

Verwaltungsrat Benedikt ist Co-Gründer von ViCAFE und für die Expanison des Unternehmens zuständig. Der Ökonom hat die ersten beiden Espresso Bars mitgebaut und stand als Barista in der ersten Filiale. Benedikt leitet den Bereich Marketing und Operations der Schweizer Niederlassung einer globalen Unternehmensberatung.

SILVIO

Mehr lesen

Verwaltungsrat Silvio ist Co-Gründer von ViCAFE und für alle rechtlichen und finanziellen Belange zuständig. In dieser Funktion ist er unter anderem für sämtliche Verträge und für die Jahresabschlüsse verantwortlich. Silvio ist gelernter Jurist, arbeitet als Mitglied der Geschäftsleitung bei einem Schweizer Vermögensverwalter und hält Verwaltungsratsmandate im Bereich Solarenergie.